Julys Beauty Lounge

Lifestyle | DIY | Beauty

[Blove²]: DIY ripped Jeans

Sonntag, 12. März 2017
Hallo ihr Lieben, ich möchte euch nach einer längeren Pause wieder auf meinem Blog begrüßen. Ohne viel nach Ausreden zu suchen möchte ich einfach gerne zur Tagesordnung übergehen. Heute gibt es ebenfalls nach längerer Pause wieder eine Kooperation mit Sylwie von Purejoyoflife. Wir beide wagen uns heute an ein Mode DIY - es ist also eine kleine Premiere. Ich möchte euch heute eine DIY ripped Jeans vorstellen, Sylwie wird einen Pullover verschönern.
Aber nun zur ripped Jeans - ihr kennt es bestimmt, ihr habt eine gut sitzende Jeans, allerdings ist euch diese viel zu langweilig, sie wegzuwerfen und eine neue zu kaufen wäre allerdings auch schade. Wenn es euch mit einer eurer Jeans so geht, habe ich heute das perfekte DIY für euch.



Schritt 1
Nehmt euch also eure Jeans und zieht sie am besten gleich an, damit ihr euch markieren könnt wo ihr eure Löcher haben wollt. Dies könnt ihr entweder mit einem Stift (am besten sieht man weiße Kreide oder Bleistift) oder gleich mit der Schere machen. Ich persönlich mache es am liebsten gleich mit der Schere und schneide ein kleines Loch an die gewünschte Stelle.



Schritt 2
Als nächstes reißt ihr die Löcher mit den Händen auf. Ich weiß das klingt sehr brutal, aber durch diese Methode fransen die Löcher gleich ein bisschen aus. Die Fransen sind ja charakteristisch für den typischen used Look.



Schritt 3 
Wenn ihr eure Hose nun umdreht seht ihr ganz dünne Fäden die zum einer der Länge nach und zum anderen quer verlaufen. Für uns sind die quer verlaufenden Fäden interessant. Diese müssen wir jetzt nämlich mithilfe einer Pinzette herausziehen.
Wenn ihr keine ausgefransten Löcher haben wollt, klappt den ersten Millimeter am Rand des Loches nach innen und näht dies fest.


Wie gefällt euch das DIY?
Vergesst nicht auch bei Sylwie vorbeizuschauen.

Feel free to leave a comment ♡

  1. Nice idea, I love the ripped jeans ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt super schöne Idee preiswerter als sich die Hosen zu kaufen :)

    AntwortenLöschen