Schlichtes, einfaches Nageldesign

Donnerstag, 16. Februar 2017

Seit meinem letzten Nageldesign ist eine gefühlte Ewigkeit vergangen und da habe ich beschlossen, dass es wieder Zeit für ein neues ist. Ich war noch der Typ für extrem extravagante Nägel, denn ich persönlich fühle mich damit einfach nicht wohl. Gegen kleine, besondere Details habe ich allerdings nichts einzuwenden. Seht einfach selbst, was ich diesmal kreiert habe.




- Als Base verwende ich die "Protein Base" von BSD ( Bio Sculpture Deutschland). 

- Daumen, Mittelfinger und kleinen Finger lackiere ich mit meinem derzeit liebsten Nagellack, nämlich Essie - Petal Pushers.

- Die noch farblosen Nägel von Zeigefinger und Ringfinger lackiere ich mit Essie - Fiji.


Für schöne Details auf Ring- und Zeigefinger brauchen wir nun, eine Schale mit lauwarmen Wasser, Haarspray, Zahnstocher und unseren grauen Nagellack von vorhin. (In meinem Fall: Petal Pushers)


- Ein paar Tropfen des grauen Nagellacks in das lauwarme Wasser geben. (Es bildet sich eine Nagellackschicht an der Wasseroberfläche)

- Mit dem Haarspray auf die Nagellackschicht sprühen - dadurch bilden sich schöne Muster.

- Zeigefinger und Ringfinger nach und nach ins Wasser (an eine Stelle mit schönem Muster) halten und den überschüssigen Nagellack mit dem Zahnstocher abtrennen. 


Falls euch dieses Nageldesign nicht unbedingt zusagt, habe ich hier noch eine Alternative für euch. 

Wie gefällt euch dieses Nageldesign?
Habt eine tolle Restwoche!





Leave a Comment :

Kommentar veröffentlichen