Meine Beautyvorsätze 2017

Donnerstag, 5. Januar 2017

Ich habe euch ja bereits meine Neujahrsvorsätze vorgestellt und ihr habt euch bestimmt gewundert, warum ich dabei das Thema Beauty außen vor gelassen habe. Ich wollte dieses Thema unbedingt in einem separaten Artikel behandeln. Im Vorjahr habe ich mir bereits 3 Ziele gesetzt, die ich zum Großteil wirklich gut umgesetzt habe. Meine Beautyvorsätze 2016 findet ihr hier.
Das mit dem Nägel häufiger lackieren sowie Augenbrauen öfter nachziehen und zupfen lassen habe ich wirklich gut hinbekommen. Die Haarpflege im Sinne von mehr Haarkuren habe ich etwas vernachlässigt, aber nur weil ich meine Haarpflegeroutine umgestellt habe. Aber ein großes Ziel für 2017 ist es immer nach vorne zu blicken. Deshalb starte ich jetzt mit meinen Vorsätzen für 2017 anstatt über die von 2016 zu sprechen.


  • Mehr Gesichtsmasken machen

Meine Gesichtshaut verlangt wirklich enorm viel Pflege, vor allem Feuchtigkeit ist sehr gefragt. Außerdem haben sich in letzter Zeit viele Unreinheiten eingeschlichen. Leider bin ich oft viel zu faul um Gesichtsmasken zu machen. Allerdings möchte ich dies unbedingt ändern. Mein Plan für 2017 ist es mindestens einmal wöchentlich meinem Gesicht etwas gutes zu tun. Und wenn es mal schnell gehen muss, habe ich ja dieses Jahr auch Tuchmasken für mich entdeckt. 
  • Meine Pinsel häufiger reinigen

Pinsel zu reinigen ist wirklich wichtig für die Gesichtspflege, aufgrund der vielen Bakterien. Eigentlich sollte man seine Pinsel mindestens jeden zweiten Tag gründlich reinigen. Leider bin ich diesbezüglich sehr nachlässig. Auch das möchte ich dieses Jahr ändern, wobei das glaube ich der Vorsatz ist, der mir am meisten Motivation abverlangen wird. Mein Plan ist es 2017 meine Gesichtspinsel jeden zweiten Tag und meine restlichen Pinsel einmal wöchentlich zu reinigen. 
  • richtige Haarpflegeroutine finden

Wie ich oben schon kurz erwähnt habe, habe ich meine Haarpflegeroutine etwas geändert, leider habe ich noch nicht die richtige Pflege für mich und meine langen Haare gefunden. Einerseits möchte ich auf Silikone und andere chemische Weichmacher verzichten, andererseits liebe ich es wenn sich meine Haare so weich anfühlen und außerdem habe ich noch keine Pflegeprodukte ohne Silikone gefunden, die mich wirklich überzeugen. Habt ihr Tipps für mich?

Welche Beautyvorsätze habt ihr für 2017?
Welche Haarpflegeroutine habt ihr?
Habt eine schöne Zeit :*







Feel free to leave a comment ♡

  1. Bei allen drei Vorsätzen könnte ich mich direkt anschließen - das nehme ich mir auch immer wieder vor und dann fehlt doch die Zeit oder die Lust ��
    Haarroutine habe ich schon eine ganz gute gefunden, aber besser geht immer.

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    AntwortenLöschen
  2. "Beauty-Vorsätze" sind ja auch mal was anderes - hab ich bis jetzt noch nirgendwo sonst gelesen. ;) Aber du hast Recht, manchmal ist das nicht immer einfach, sich jeden Tag zu all dem zu motivieren :'D
    Vor allem das häufigere Pinsel reinigen nehme ich mir auch immer wieder vor.
    Wegen Haarprodukte ohne Silikone kann ich dir das Shampoo "Trend it up" von Schwarzkopf sehr empfehlen - ich mag es echt gerne, wie sich meine Haare dann nach dem Waschen anfühlen.

    Viel Erfolg mit deinen Vorsätzen und liebe Grüße

    Cat von KitCatx

    AntwortenLöschen