Julys Beauty Lounge

Lifestyle | DIY | Beauty

[july backt]: Football Kuchen

Sonntag, 20. November 2016

Mein Freund hatte vorige Woche Geburtstag und schon lange habe ich überlegt, welchen Kuchen ich backen sollte. Schnell fiel meine Wahl auf einen Kuchen in Football Form - dafür brauchte ich aber noch die passende Kuchenform. Nach einer Weile des Suchens habe bin ich dann auf Amazon fündig geworden - falls ihr den Kuchen nachmachen wollt, kann ich euch von dieser Form allerdings abraten. Sie hat nämlich 13€ gekostet, kam beschädigt an und zu guter Letzt war innen auch noch Werbung angebracht und der Klebstoff haftete an der Form. Ich musste den Kleber dann mit Nagellackentferner beseitigen, erst danach war ich bereit zum Backen. Naiv wie ich bin dachte ich, ich hätte nun alle Hürden überwunden, aber die Form war auch noch aus der Waage wodurch sie beim Einfüllen des Teiges immer kippte. Nachdem ich den Kuchen dann fertig hatte, habe ich die Form sofort weggeschmissen. Aber nun zum Rezept. 



Football Kuchen - Zutaten 
Der Kuchen selbst ist ein ganz gewöhnlicher Becherkuchen - den ihr super schnell nachmachen könnt. Dafür braucht ihr:
  • 1 Becher Sauerrahm 
  • 3 Eier
  • 1 Becher Nüsse (am besten schmeckt es mit gehackten Haselnüssen)
  • Je ein Becher Zucker und Mehl 
  • 2 Esslöffel Kakaopulver 
  • 1/2 Becher Öl (nur kein Olivenöl wegen des Eigengeschmacks)
Die Zutaten werden alle gemeinsam in eine Schüssel gegeben und verrührt - danach für eine gute halbe Stunde bei 180°C in den Ofen. Danach habe ich den Kuchen gute 2 Stunden auskühlen lassen. 

Football Kuchen - Topping
Nach dem Abkühlen habe ich erst mal den ganzen Kuchen mit Marillenmarmelade bestrichen und mit Schokoladenglasur übergossen. Für die Glasur braucht ihr:
  • Butter
  • Marmelade 
immer im Verhältnis 1:1. 
Danach habe ich den Kuchen über Nacht kalt gestellt, damit die Glasur hart werden kann.

Football Kuchen - Verzierung
Zum Verzieren habe ich mich der Einfachheit wegen für Fondant entschieden. Ich habe ein kleines Stück Fondant aus der Packung genommen in meinen Händen gewärmt und ausgerollt - damit habe ich die Nähte des Footballs bzw. die Nummer meines Freundes geformt. 


Ich hoffe euch gefallen auch solche Rezepte - falls ihr mal eine Superbowlparty schmeißt oder ebenfalls einen Footballverrückten Freund habt, wünsche ich euch viel Spaß beim nachmachen. 

Habt ihr schon mal einen Football Kuchen gebacken?
Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.





Leave a Comment :

Kommentar veröffentlichen