Julys Beauty Lounge

Lifestyle | DIY | Beauty

Twenty things to do #1

Mittwoch, 3. August 2016

Durch einen Artikel in einer Zeitschrift aus London wurde ich zu diesem Post hingerissen. Aber bei einem Post soll es nicht bleiben, ich finde das Thema "Bucket List" oder eben "Things to do" super spannend und deshalb würde ich gerne eine ganze Reihe daraus machen. Wie oft und wann genau die Artikel dazu online kommen, möchte ich noch nicht sagen, denn das ist wirklich ein Thema an das ganz ohne Zwang herangehen sollte. So wie ich es heute mache. Natürlich spiegelt dieser Artikel auch meine Persönlichkeit wieder und gewisse Dinge die für mich ein Muss sind, scheinen anderen gänzlich unwichtig. Deshalb würde ich mich auch riesig über eure "20 Things to do in your twenties" freuen - schreibt mir diese gerne in die Kommentare. Ich sollte vielleicht auch noch sagen, dass ich erst 20 Jahre "jung" bin und die unten stehenden Dinge daraus folgend nur auf Wünschen und Hirngespinsten basieren.



#1 Viiiiiiiiiiiel Reisen
Meine Gedanken zum Thema Reisen kennt ihr ja bereits. (hier noch einmal nachzulesen)
Gerade in den Zwanzigern und wenn man dann auch noch studiert, wie ich es tue, sollte man die Freizeit nutzen und einfach mal drauf los fahren und versuchen so viel wie möglich zu sehen. Denn wenn man später vielleicht mal eine Familie gründen möchte und nur noch 5 Wochen im Jahr Urlaub zur Verfügung hat, bedarf das ganze schon etwas mehr Planung.

#2 Sich selbst finden
Sich darauf zu besinnen was einem wichtig ist, dahinter zu stehen und dafür einstehen ist meiner Meinung nach ein wichtiger Schritt in Richtung Erwachsen werden. Außerdem macht dies meiner Meinung nach richtig glücklich.

#3 Experimentieren 
Viele würden es als Unentschlossenheit bezeichnen, ich hingegen finde es toll mal das und mal das zu machen. Einmal zurückhaltend einmal super farbenfroh - wenn nicht jetzt wann sollte man sich dann ausprobieren?

#4 Eigene Entscheidungen treffen
Nicht immer auf andere hören, einfach mal das machen worauf man selbst Lust hat. Frei nach dem Motto: "Dein Leben - deine Etscheidungen"

#5 So richtig feiern
Wie heißt es so schön: "Die Geschichten, die wir erzählen beginnen nie mit die Nacht in der ich 10 Stunden geschlafen habe". Mit den Mädels tanzen bis in die Morgenstunden ist doch viel schöner und lustiger als die ganze Nacht zu schlafen.

#6 Spontan sein
Immer alles zu planen ist doch langweilig. Sich einfach ins Auto zu setzten und losfahren, kann wunderschöne Abenteuer mit sich bringen.

#7 Alleine sein können
Es ist schön Leute um sich zu haben die man liebt und das sollte man auch wirklich schätzen können, aber es kann auch mal schön sein, alleine zu sein. Ich persönlich finde es sehr wichtig, sich auch wenn man mal alleine ist, wohl zu fühlen.

#8 Konzerte und Festivals besuchen
Es ist immer wieder ein schönes Gefühl, wenn man von einem Konzert oder Festival nachhause kommt. Außerdem sollte jeder zumindest einmal ein  Konzert oder Festival besucht haben.

#9 Achte auf dich selbst
Manchmal kann es auch wichtig sein auch mal nur an sich selbst zu denken und nicht immer an andere.

#10 Achte auf deinen Körper
Auch wenn man oft lieber auf der Couch liegt und wirklich nur faulenzen möchte, ist es wichtig Sport zu treiben. Also geh' auch mal zum Sport.

#11 Achte auf deine Haut
Denn du hast nur eine. Ob Gesicht, Beine oder Oberkörper - Haut vor äußeren Einflüssen schützen ist wichtig. Sei es durch UV-Schutz vor Sonne oder durch tägliches Abschminken vor Schmutz.

#12 Nie still stehen
'Taking steps is easy, standing still ist hard' - diese Textzeile ist aus dem Titelsong von Orange is the new black und meiner Meinung nach trifft dieses Zeile den Nagel auf den Kopf. Für mich gibt es nichts Schlimmeres als still zu stehen.

#13 Weiterbildung
Ob schulisch oder sozial ist eigentlich egal aber sich immer weiterzubilden ist mir besonders wichtig. Denn das Leben dreht sich nicht nur um Beauty, Nägel oder Fake Wimpern - da gibt es noch viele andere Dinge. Und für mich persönlich nervt es, wenn ich mich wo nicht auskenne und deshalb will ich immer Neues dazulernen.

#14 Auch mal das sagen, was man wirklich denkt
Nicht immer der Harmoniewillen das sagen was andere hören wollen, sondern einfach mal das sagen was du wirklich denkst.

#15 Den richtigen Beruf finden 
Nicht viel Energie in einen Job stecken, der dir keinen Spaß macht. Sondern so lange suchen, bis du das Richtige für dich gefunden hast.

#16 Freundschaften pflegen
Suche dir deine Freunde mit Bedacht aus. Es bringt nichts viel Energie in eine Freundschaft zu stecken, wenn die Gegenseite es nicht wertschätzt. Aber wenn du Freundschaften gefunden hast, die auf Gegenseitigkeit beruhen, dann pflege diese auch. Freundschaften sind unheimlich wichtig das sollte man sich immer wieder vor Augen führen.

#17 'ES' tun
Mache das wovor du schon lange wegläufst.

#18 Einfach mal machen
Nicht immer lange darüber nachdenken, einfach machen. Dabei entstehen die schönsten Momente.

#19 Etwas tun wovor du Angst hast
Sei es eine Achterbahnfahrt oder ein längst fälliges Gespräch. Überwinde deine Angst und ziehe das durch was du schon längst hättest machen sollen.

#20 Ergreife Chancen 
"In the End we only regret the chances we didn't take"  zu deutsch: "Am Ende bereuen wir nur die Chancen, die wir nicht ergriffen haben"
Scheue dich nicht davor Chancen zu ergreifen, die sich dir geben.

Ich wünsche euch einen schönen Start in die nächste Woche. 
Habt ihr Ideen für das nächste 'Twenty things to do'?


Feel free to leave a comment ♡

  1. Ich finde deinen Beitrag klasse!
    Manchmal verfällt man total in den Alltag und vergisst auf sich selbst zu achten. Punkt Nr 17 finde ich ganz wichtig, es einfach mal tun, nicht alles tot denken, sondern es tun.
    Kompliment an diesen kreativen Beitrag! :)
    Ich werde dir auf alle Fälle folgen, vielleicht hast du ja Lust auf meinem Blog vorbei zu schauen und mir ebenfalls zu folgen.
    Wünsche dir ein tolles Wochenende, ganz liebe Grüße
    Katharina von http://blogundbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich gute Punkte. Obwohl ich dir bei fast allen Punkten zustimme, finde ich z.B. "Alleine sein können" auch wirklich super wichtig! Schön, dass du auch solche Punkte mit reingenommen hast, denn wenn man jetzt nicht lernt, auch mal alleine sein zu können, dann wird es immer schwerer mit dem Alter. Oder eigene Entscheidungen treffen und nicht immer nur das tun, was die Leute von dir erwarten, auch ein wirklich wichtiger Punkt. Schöner Post! :)

    Liebe Grüße,
    Maj-Britt

    www.dailymaybe.de

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du wirklich einige Punkte abgedeckt, die ich ebenfalls auf meine Liste schreiben würde :) vor allem Nr. 15 nimmt gerade eine große Rolle bei mir ein, da ich ja gerade auf Jobsuche bin und hoffe das richtige zu finden.
    Liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post :) Ich finde es sehr wichtig, dass man seine Träume verfolgt, sonst bereut man es vielleicht später einmal sehr.

    Liebe Grüsse

    Flowery

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
  5. Da sind wirklich viele schöne Sachen dabei. Viel Reisen finde ich mit den wichtigsten Punkt, da man dort so viele wunderschöne Dinge erleben kann :)

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen