[julyBACKT]: Subway Cookies

Mittwoch, 17. August 2016

Letzte Woche hatte ich unheimlich Lust auf etwas Süßes, weil ich aber schon längere Zeit keine Süßigkeiten mehr  kaufe, dachte ich mir, dass ich mal wieder was backen könnte. Ich habe mich dann, weil es einfach super schnell geht, für Cookies entschieden. Jeder von uns kennt ja die Cookies von Subways, die innen noch ein klein wenig "chewy" sind. 
Ich habe euch ja schon unglaublich lange kein Rezept mehr gezeigt, deshalb habe ich mein Handy gezückt um euch danach das Ergebnis zeigen zu können. 
Einkaufsliste:

- 170g Butter
- 200g Rohrzucker
- 100g weißer Zucker
- eine Prise Salz
- 2 Löffel Backpulver
- 1 Ei
- 1 Eidotter
- 275g Mehl


Die flüssige Butter mit dem Rohrzucker und dem weißen Zucker verquirlen . 


Danach das Ei, den Eidotter sowie eine Prise Salz zugeben und wieder verrühren. 


Zu guter Letzt kommt noch das Mehl mit dem Backpulver in die Schüssel. Noch mal kräftig verrühren und schon ist der Teig fertig. 


Mit einem Esslöffel macht ihr dann einfach kleine Nocken mit großem Abstand auf ein Backblech mit Backpapier. Der Teig verteilt sich dann eigentlich von selbst. 


Bei 160° kommen die Cookies dann für circa 15 Minuten ins Rohr.



Ich wünsche euch eine tolle Restwoche.
Viel Spaß beim Nachmachen. 







Feel free to leave a comment ♡

  1. Ich liebe die Subway Cookies! Ich habe mal eine Zeit lang permanent welche gekauft und überall nach einem guten Rezept gesucht. Sind sie von der Art wirklich wie die Subway Cookies? Dann muss ich sie unbedingt nachbacken, immerhin habe ich bald auch ne größere Küche :)
    liebste Grüße, Mandy

    PS: Lass es mich uuuunbedingt wissen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sind genau gleich wie die von Subway - mein Freund hat fast alle auf einmal weggegessen :))
      Liebste Grüße auch an dich

      Löschen
  2. Die sehen unglaublich lecker aus :) Muss ich unbedingt mal backen!

    Liebe Grüße,
    Rikki von http://rocknfab.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Amazing post dear . I followed your blog so can you follow back?

    http://ameliabelieveme.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Amazing post dear . I followed your blog so can you follow back?

    http://ameliabelieveme.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Wusste gar nicht dass sie so einfach zu machen sind <3

    xx
    beauthi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Cookies von Subway auch total gerne, tolles Rezept, das ich bei Gelegenheit mal probieren werde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass es mich ggf. wissen wie sie dir schmecken :)

      Löschen
  7. Oh Gott, ich liebe Subway Cookies!! Danke fürs tolle Rezept, wird heute noch ausprobiert :)
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das tolle Rezept :) Ich muss jetzt Cookies backen :)
    Liebe Grüsse Dana ♥

    AntwortenLöschen
  9. Mmmh lecker! Ich liebe Cookies :D
    Ich mache immer noch Schoggi rein *_*
    Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, vlt. magst du ja mitmachen? :)
    Hier der Link: http://julieluvely.blogspot.ch/2016/07/blogvorstellung-for-you-guys.html

    Alles Liebe Julie <3
    julieluvely.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ja echt süchtig nach Subway-Cookies! Vor allem die mit weißer Schokolade und Macadamia:) Deine Version sieht auch richtig lecker aus. Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind auch richtig lecker ;) Mein Freund hat fast alle auf einmal aufgegessen :P

      Löschen
    2. Bei Subway gibt es Kekse?? Warum wusste ich das nicht?? Na gut, aber dafür probiere ich gleich heute dein Rezept :) Ich kenne das mit den spontanen Zucker-Schüben :) Ich kaufe extra nichts Süßes, weil ich dann den ganzen Tag futtere, und plötzlich, GENAU AN EINEM SONNTAG, brauche ich einfach was. Ich mache mir dann meistens Parfait ^^ Muss man natürlich einfrieren und etwas warten, aber die Zutaten habe ich meistens zuhause und man kann ja beliebige Sorten machen :) Aktuell mag ich sehr gerne diese Variante: Mango-Parfait
      Ich nehme statt normalen Zucker aber Kokosblütenzucker den ich hier bestelle, weil er geschmacklich besser passt und gesünder ist. Außerdem schichte ich in das Parfait noch gerne etwas zusätzliches Mango-Muß, das sieht toll aus und schmeckt nochmal besser :) Vielleicht hast du ja auch mal Lust auf Eis?
      Danke auf jeden Fall für das Rezept!
      Alles Liebe
      Pia

      Löschen